Sonderangebot! Sie     erhalten     den     vollstän-       digen   Satz   der   Publikationen der    ARGE    zum    Sonderpreis von nur € 40.- [  mehr... ]  
Willkommen bei der Arge für vergleichende Hochgebirgsforschung!
Die   Arbeitsgemeinschaft   wurde   1965   vom   Zoologen   und   Ökologen   Prof.   Dr. Walter   Hellmich,   München,   gegründet.   Sie   ging   aus   dem   Forschungsrat   des Forschungs-unternehmens     Nepal     Himalaya     (Research     Scheme     Nepal Himalaya)   hervor.   Dieses   Unternehmen   hatte,   gefördert   von   der   Fritz   Thyssen Stiftung ,   in   den   1960er   Jahren   umfangreiche   Untersuchungen   in   Ost-   und Zentralnepal        unternommen,        die        von        kleinen        deutschsprachigen Forscherguppen      verschiedener      Disziplinen      durchgeführt      wurden.      Die Arbeitsgemeinschaft     führte     die     Veröffentlichungen     der     Ergebnisse     des Forschungs-unternehmens,    vor    allem    die    Reihe    " Khumbu    Himal "    und    das Kartenwerk 1:50.000 in Ostnepal, zu Ende.   Die    Arbeitsgemeinschaft    selbst    veröffentlichte    das    Kartenwerk    Kathmandu Valley     1:50.000     und     1:10.000     und     brachte     in     ihrer     neuen     Reihe " Hochgebirgsforschung "    neben    Untersuchungen    aus    dem    Himalaya    auch Arbeiten   und   Karten   aus   Ostafrika,   Nordostafrika   und   aus   den   Anden   heraus. Sie   fördert   kleinere   Forschungsprojekte,   Veröffentlichungen   und   Tagungen   und veranstaltet selbst Tagungen über Themen der Hochgebirgsforschung.
Kommission für Erdmessung & Glaziologie
http://www.Glaziologie.de unter “Arge”
 Markus Weber , München 2011/13/15/16 
Arbeitsgemeinschaft für vergleichende Hochgebirgsforschung e.V.
Tagung 2016 in Schönau